Kopfschmerzen mit Akupunktur behandeln

Allgemeines – Kopfschmerzen sind ein weit verbreitetes Leiden unserer Gesellschaft.  Sie gelten als Symptom einer Erkrankung. Deshalb ist es sehr wichtig vor einer Akupunktur Behandlung, die Ursache abzuklären um dementsprechend behandeln zu können.

Ursachen des Kopfschmerzes können sein

  • Migräne mit und ohne Aura
  • Spannungskopfschmerz
  • Gesichtsneuralgie
  • Erkrankungen im Mund-Kieferbereich (Zahnschmerz, Dysfunktion der Kiefergelenke,
  • Mundhöhlenkarzinom
  • Medikamentös oder toxisch bedingt
  • Organisch bedingte Kopfschmerzen : Gehirnblutung, Schlaganfall, Hirntumoren, Hirnabszess,
  • Infektionskrankheiten z.B. Enzephalitis, Meningitis, Schädelhirntrauma, Wirbelsäulenerkrankungen,
  • Hypertonie, Hypotonie, Augenerkrankungen z.B. Glaukom, Hals-Nasen-Ohrenerkrankungen z.B. Otitis media

Diagnostik
Bevor Kopfschmerzen mit der Traditionellen Chinesischen Medizin behandelt wird steht die Diagnostik der Westlichen Medizin im Vordergrund. Die Diagnostik  umfasst die Anamnese mit körperlicher Untersuchung, Labor, EEG, CT, Glaukom Ausschluss, Nahrungsmittelallergie, unverträglichkeit. Die Diagnostik umfasst die Anamnese mit Puls und Zungendiagnose.  Behandelt wird nach Meridian- und Syndrombezug mit Körperakupunktur, Ohrakupunktur, Heilkräuter, Diätetik (Ernährung)

Wirkung der Akupunktur
Durch Akupunktur wird eine schmerzlindernde Wirkung erzielt und blockierte  Energie zum fließen gebracht. Aus dem Grund hat die Akupunktur ihren festen Platz in der Schmerztherapie. Selbst wenn ein kurzer Einstichschmerz empfunden wird ist sie verhältnismäßig sanft und im Gegensatz zur medikamentösen Therapie nebenwirkungsfrei.

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.