Arthritis mit Akupunktur behandeln

Arthritis ist eine Gelenkentzündung und kann akut oder chronisch verlaufen.

Die Ursachen oder Entstehung der Arthritis

  • Infektiös
  • Allergisch ( vor allem durch Medikamente )
  • Begleitsymptom bei Stoffwechselerkrankungen vor allem Gicht
  • Begleitsymptom bei Darmerkrankungen: Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa
  • Gelenkeinblutungen

Die Symptome der Arthritis während einer Entzündung

  • Gelenkschmerzen
  • Schwellung
  • Überwärmung
  • Funktionseinschränkung
  • Rötung vor allem bei akuter Arthritis
  • Gelenkerguss
  • Gelenkempyem (eitrig )

Die Symptome der Arthritis bei chronischem Verlauf

  • Versteifung
  • Fehlstellung
  • Kontraktionen
  • Destruktionen

Diagnostik
Anamnese, Körperliche Untersuchung, Labor, Gelenkpunktion.

Behandlung
Die Arthritis wird mit Medikamenten behandelt. Sowohl Kälteanwendungen als auch Bewegungstherapie. Unterstützend wirkt orthopädisches Schuhwerk. Während der aktiven und schmerzhaften Phasen ist Bettruhe angezeigt. Bei weniger schweren Fällen sind regelmäßige Ruhepausen ausreichend.

Arthritis wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin mit Akupunktur (Körper), Ohrakupunktur, Schröpfen, je nach Zungen und Pulbefund mit Moxibustion und Chinesischen Heilkräutern behandelt. Je nach Beschwerdebild werden folgende Schüssler Salze bei Arthritis verordnet

  • Calcium phosphoricum Nr. 2
  • Ferrum phosphoricum Nr. 3
  • Kalium phosphoricum Nr. 5
  • Kalium sulfuricum Nr. 6
  • Natrium chloratum Nr. 8
  • Natrium phosphoricum Nr. 9
  • Silicea Nr. 11
  • Calcium sulfuricum Nr. 12

Arthritis lässt sich mit Akupunktur behandeln.

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.