Theorie von Yin und Yang

Die Theorie von Yin und Yang ist der Eckpfeiler der TCM. Die beiden Gegensätze bringen einander hervor und ergänzen sich. Sind sie im Gleichgewicht, ist der Mensch gesund. Yin, wörtlich „die schattige Seite eines von der Sonne beschienenen Berges“, steht für das Innere, Kälte, Blässe, Leere, Dunkel, Nacht, das Ruhige, das Weibliche. Im Gegensatz dazu ist Yang „die sonnige Seite des Berges“ und wird mit außen, Fülle, Hitze, Rötung, dem Tag, dem Hellen, Aktivität und dem Mann assoziiert. Yin ist Wasser, Yang Feuer. Jedes Organ ist einem der beiden Prinzipien zugeordnet.

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.