Reflexpunkte bei der Fußreflexzonenmassage

Ohr
Fussreflexzonen

Meridiane beginnen und enden am Fuß
Am und im  menschlichen Körper befinden sich 12 Hauptmeridiane und 2 Extrameridiane.  Der Magen-Milz Pankreas, Niere-Blase, Leber-Gallenblasen Meridian befindet sich am und im Fuß.

Der Milz-Meridian (Fuß-Taiyin)  beginnt mit seinem Akupunkturpunkt Mi 1 (Yinbai) „Verborgenes Wasser“. Der Magen-Meridian endet mit seinem Akupunkturpunkt Ma 45 (Lidui) „Starke Öffnung“



 

Der Nieren-Meridian (Fuß-Shaoyin) beginnt mit seinem Akupunkturpunkt Ni1 (Yongquan) „Sprudelnde Quelle“. Der Blasen-Meridian (Fuß- Taiyang) endet mit seinem Akupunkturpunkt Bl  67 (Zhiyin) „Erreichen des Yin“

Der Leber-Meridian (Fuß-Jueyin) beginnt mit seinem Akupunkturpunkt Le 1 (Dadun) „Große Aufrichtigkeit“. Der Gallenblasen-Meridian (Fuß-Shaoyang) endet mit seinem Akupunkturpunkt Gb 44 (Zuqiaoyin) „Yin-Öffnung des Fußes“

Während der Fußreflexzonenmassage werden gleichzeitig die Akupunkturpunkte mit einbezogen und stimuliert. Was ein großer Vorteil ist und zur Harmonierung beiträgt.

Die Widerspiegelung des gesamten Menschen in einem Organ
Diese Erkenntnis führt dazu, dass man die einzelnen Reflexpunkte an den Füßen den inneren Organen und verschiedenen Körperbereichen zuordnet und so eine verkleinerte Abbildung davon auf die Füße projiziert. Somit ergibt sich auf den beiden Füßen, auf Fußsohlen, Fußrücken inneren und äußeren Fußrand die Verkleinerung des gesamten Körpers.

Aufteilung  des Körpers
Der Körper wird  in 3 Querzonen eingeteilt und so auf die Füße projiziert.

Die 1 Querzone
Wird am Körper durch den Schulergürtel markiert
An den Füßen entspricht es die Linie der Zehengrundgelenke
Die 10 Zehen präsentieren sich als Kopfzonen

Fußsohle
Organe: Gehirn, Augen, Ohren, Schilddrüse, Luftröhre, Speiseröhre

Fußrücken
Zähne, Nasenrachenraum

Innerer Fußrand
Halswirbelsäule

Die 2. Querzone
reicht bis zum unteren Rippenbogen und findet ihre Entsprechung im  Mittelfußknochen

Fußsohle Links
Speiseröhre, Thymus, Herz,  Zwerchfell, Magen, Nebennieren, Nieren, Lunge, Herzbezugszone, Leber, Milz

Fußsohle Rechts
Speiseröhre, Thymus, Herz, Zwerchfell, Magen, Nebennieren, Nieren, Lunge, Zwölffingerdarm, Leber, Gallenblase,

Fußrücken rechts
Brust, Gallenblase

Innerer Fußrand 
BWS

Äußerer Fußrand 
Ellenbogen

Die 3 Querzone
umfasst den Bereich des Beckens und Beckenbodens und wird begrenzt durch die Leiste. Am Fuß umfasst sie den Bereich des Fuss-wurzelknochen

Fußsohle Rechts
Appendix, Dickdarm aufsteigend, quer liegender Dickdarm, Dünndarm, Harnleiter

Fußsohle Links
Querliegender Dickdarm, absteigender Dickdarm, After, Harnleiter

Fußrücken
Leistenlympknoten, Eileiter, Hüfte

Innerer Fußrand
LWS, Kreuzbein, Steißbein 

Äußerer Fußrand
Bezugszone Appendix, Eierstock, Hüfte, Beckenlymphe

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.