Fussmassage bei Durchblutungsstörungen in den Füssen

Guten Tag, mein Mann ist starker Raucher und nicht mehr im jüngsten Alter ( 58 ) ! Er sitzt in letzter Zeit viel, ließt Bücher und bewegt sich meiner Meinung zu wenig ! Helfen Fussmassagen um die Durchblutung anzuregen und wer zahlt die Kosten dafür ! Wir haben eine private Krankenversicherung, zahlt diese auch die Behandlungkosten beim Heilpraktiker für solche Anwendungen und wie oft müßte solche Massagen durchgeführt werden. Martina O., Lübeck

2 Kommentare

Die Kommentare sind geschlossen.

Ich hätte ihm lieber eine Rauchentwöhnung geschenkt, das wäre auf lange Sicht sinnvoller, aber wenn er nun sportlich motiviert ist, kann man ja auch schon von Erfolg sprechen, denn das Laufen fördert natürlich sehr gut die Durchblutung im ganzen Körper.

Mit freundlichen Grüßen
Marina

Mein Mann arbeitet bei einer Bank und ist naturell ein Bürohengst. Ich habe ihm zu seinem Geburtstag, 10 Fussmassagen geschenkt, auf die er zuerst nur mit einem lächelnden Zucken reagierte. Den Preis habe ich mit der Heilpraktikerin ausgehandelt ( 35 Euro/ Std ). Nach der ersten Massage war er wie ausgewechselt, nach der fünften war seine Tagesmüdigkeit und oftmals schlechte Laune wie weggeblasen, nach der 10 Behandlung fing er mit unserem Sohn 14 an zu joggen. Er geht nun regelmässig alle 14 Tage zur Fussmassage und schäft seit dem dazu ohne zu schnarchen, ich bin selber erstaunt. Liebe Grüße, Nina aus Hamburg

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.